Der Schulelternbeirat setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Simone Eisele (Schulelternsprecherin)

Viviana Figueroa (stellvtr. Schulelternsprecherin)

Florian Garlichs (Beirat)

 

Stellvertretender Beirat:

Christa Linsler, Nina Weber und Wolgang Seifert

 

Sie erreichen den Schulelternbeirat über die Schulleitung oder über die Mailadresse: SEB@Grundschule-Mussbach.de

 

Die Aufgaben des Schulelternbeirates:

Der Schulelternbeirat trifft sich ca 4 mal im Jahr mit der Schulleitung zu Sitzungen, in denen die wichtigsten Ereignisse und Planungen des Schuljahres miteinander besprochen werden. Dabei äußern alle Beteiligten ihre Meinung und man überlegt sich gemeinsam,wie Probleme zu lösen sind oder ob vorhandene Strukturen der Schule sinnvoll sind. Häufig werden auch Anregungen von Schulelternbeiratsmitgliedern aufgegriffen und diskutiert. So kann es durchaus sein, dass Vorschläge zu schulischen Veranstaltungen vom Schulelternbeirat ausgehen.

Die Schulelternbeiräte sind bei der Vorbereitung von Schulfesten, Projektwochen, Weihnachtsaktivitäten u.ä. beteiligt. Dann fungieren sie zum Beispiel als Bindeglied zwischen Schulleitung und Klassenelternsprechern/sprecherinnen.

Außerdem sind die Schulelternbeiräte natürlich auch Ansprechpartner für alle Eltern und tragen deren Meinung oder Kritik an die Schulleitung heran.

Umgekehrt sind sie stellvertretend für alle Eltern auch erste Ansprechpartner für die Schulleitung. Sie sprechen bei der Erstellung des Qualitätsprogramms mit, ebenso bei der Auswahl von neuen Büchern für den Unterricht. Sie verfügen gemeinsam mit dem Förderverein über die Einnahmen, die bei Schulfesten u. ä. erarbeitet werden. Der Schulelternsprecher wird regelmäßig zu Gesamtkonferenzen geladen und hat dann Mitspracherecht, die Protokolle dieser Konferenzen gehen an alle Mitglieder des Schulelternbeirats.